Menü

Sportlerprofil by Larasch

Mein Dank an alle

Die letzte Woche war für mich eine Bergauf- und -abfahrt mit unterschiedlichen Gefühlen. Mit Spannung haben meine Familie und ich sowie gewiss auch ihr das Voting verfolgt und zugegeben, habe ich mit einem Sieg zu keiner Zeit gerechnet. Genauso wenig habe ich mit so viel positivem Zuspruch und Resonanz von meiner Familie, meinen Freunden, meinen Arbeitskollegen und den Bürgern aus Jena und Umgebung gerechnet! Noch immer bin ich davon geflasht und kann bei weitem nicht meinen tief gefühlten Dank dafür in Worte fassen. Die zahlreichen Stimmen für mich verdienen für sich allein schon einen eminent großen Dank, das es letztlich zum Sieg reichte, ist unfassbar und unbeschreiblich schön. Ich bin gerade der glücklichste Mensch auf der Welt - und das dank Euch! Einen besonderen Dank an all diejenigen, die für mich gestimmt und die Daumen gedrückt, an mich geglaubt und mit mir mitgefiebert haben - ihr wart und seid die Besten!

Zudem möchte ich mich beim Team Larasch bedanken, das mit enormen Aufwand die Challenge ins Leben gerufen hat, wodurch uns überhaupt die Chance für eine Teilnahme an dem Triathlon in Roth 2020 ermöglicht wurde.

Ihr fragt Euch bestimmt, warum ich erst heute Stellung zum Voting (+Ergebnis) nehme. Das liegt einzig daran, dass ich mich aktuell in Lüsen (Südtirol) aufhalte, um meine A-Lizenz im Paragliding zu machen. Mein Tag ist also voll gepackt und es bleibt neben dem Fliegen, den Meetings, dem Essen und Schlafen wenig Zeit für andere Dinge. Nachweislich macht frische Luft gefüllt mit allerlei Sonnenschein müde…

Unabhängig davon freue ich mich nun auf eine lange und harte Vorbereitungszeit, die meinem Freund, meinen engen Vertrauten und mir den einen oder anderen Nerv kosten wird. Aber mit einem festen Ziel im Auge ist bekanntlich alles möglich. Die nächsten zwei bis drei Wochen werde ich nutzen, um den Ist-Stand im Schwimmen, Radfahren und Laufen zu ermitteln, an dem sich schließlich das Trainingsprogramm orientieren wird.

Mein Ziel ist ganz klar… ich möchte Finisher des Triathlon in Roth werden!

Und damit gehe ich respekt- und erwartungsvoll, motiviert und leicht nervös in eine teilweise ungewisse Zeit. Ich möchte Euch gern an meiner Vorbereitungszeit teilhaben lassen, weshalb ich hier nun regelmäßig einen Blog auf www.larasch.de veröffentlichen werde. 

Vielen Dank für eure Unterstützung und damit kommen liebe Grüße aus Südtirol… 


Katja